Hallerstraße 1-6

Immobilie Berlin Hallerstraße 1-6


 

 

 

 

 

 

 

Gebäude

Der Gebäudekomplex besteht aus einem Altbau, einem Neubauteil und dem Kutscherhaus. Zusammen umfassen die Gebäude mehr als 13.000 Quadratmeter Mietfläche, wobei der Großteil dieser Flächen reine Büroflächen sind. Im Kutscherhaus gibt es vier Wohnungen und in den Untergeschossen Lagerflächen. Der Altbau in der Hallerstraße 1–2 wurde in den Jahren 1925 und 1926 erbaut. Der Haupteingang des Altbaus befindet sich in der Ecksituation Hallerstraße / Pascalstraße. Von dort werden die oberen Geschosse durch Treppenhäuser und Personenaufzüge erschlossen. Der Neubau des Objektes hat die Hausnummern 3–6. Dieser Gebäudeteil wurde in den Jahren 1992 und 1993 errichtet. Der Neubauteil verfügt über zwei Haupteingänge, welche sich an der Ecke zur Morsestraße sowie an der Grundstücksgrenze zum Altbau befinden. Die Geschosse sind jeweils mit einer großen und einer kleinen Eingangshalle vor den Aufzügen und Treppenräumen versehen. Die Parkmöglichkeiten des Objektes unterteilen sich in außenliegende und innenliegende Stellplätze. Ein Teil der außenliegenden Stellplätze ist über die Pascalstraße erreichbar, wie auch das Kutscherhaus mit der Adresse Pascalstraße 15. Die in der Tiefgarage liegenden Stellplätze sowie weitere außenliegende Stellplätze werden von der Morsestraße über Sektionaltore und Schranken erschlossen.

 

Lage

Das Objekt liegt in Charlottenburg und damit im Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf. Der Bezirk befindet sich derzeit im Umbruch zu einem der vielleicht spannendsten Stadtteile der Bundeshauptstadt. Die Mikrolage ist außerdem durch die Nachbarschaft zu dem sich kräftig entwickelnden Ortsteil Moabit und der City-West geprägt. Die Hallerstraße liegt in der Nähe vom Ernst-Reuter-Platz, welcher mit seiner nahezu perfekten Einbettung in die Berliner Verkehrsinfrastruktur eines der urbanen Zentren der Stadt darstellt.

 

Verkehrsanschluss

Wenige Gehminuten entfernt verkehren zwei Buslinien mit direktem Anschluss zum Kurfürstendamm und zum S- und U-Bahnhof „Zoologischer Garten“. Die übrigen Bezirke der Stadt sowie auch der Flughafen Tegel sind über die nahe gelegene Stadtautobahn zu erreichen.

 

Impressionen

 

Zu Immobilien in Berlin